Wellness, Wohlbefinden & Entspannung


Wellnessurlaub

In unserer hektischen Zeit, die geprägt ist von Termindruck, Freizeitstress und ungesunder Ernährung, kommt ein Wellnessurlaub einem Bad im berühmten Jungbrunnen gleich. Körper und Seele entspannen und sich ohne Verpflichtungen schlicht wohlfühlen: Das sind die zentralen Bestandteile eines Wellnessurlaubs, der zudem mit gesundheitsfördernden Aktivitäten ohne Stress verbunden ist.

Viele Menschen fühlen sich das ganze Jahr über abgespannt: Ein hektischer und doch mitunter monotoner Arbeitsalltag, ein anstrengendes Privatleben und eine laute und schnelle Umgebung, welche ständige Konzentration und auch ständige Erreichbarkeit verlangt, fordern ihren Tribut. Der Wellness-Urlaub verhilft zu einer dringend benötigten Ruhepause, um neue Kraft zu tanken für die Herausforderungen des ständig unruhiger werdenden Lebens. Mit einem Wellnessurlaub kann man sich selbst beschenken anstatt immer nur für Andere da sein zu müssen.

Sinnvolle Anwendungen in einem Wellnessurlaub

Zu einem Wellnessurlaub gehören vor allem Anwendungen wie Massagen oder Sauna und Dampfbäder, Fango-Packungen, aber auch Spaziergänge oder leichte Fitness-Übungen, die jedoch unter gar keinen Umständen in Leistungssport ausarten sollten. Gesunde Ernährung und ein Verzicht auf Alkohol oder andere Genussmittel sollten ebenfalls ein Bestandteil des Wellnessurlaubs sein.

Auch die Abende sollten im Zeichen der Entspannung stehen: Gemütlichkeit und Langsamkeit anstatt lauter Musik oder Partystimmung, - das Ziel des Wellnessurlaubs ist es, ganzheitlich mit Körper und Geist bei sich selbst zu sein.

Das richtige Wellnesshotel

Ein ideales Wellnesshotel sollte ruhig und schön gelegen sein. Häufig sind Wellnesshotels in Kurorten zu finden, wo es ein ausgedehntes Netz an Wanderrouten auch für Ungeübte gibt. Gesunde Luft und eine intakte Natur sind wichtig für einen gelungenen Wellnessurlaub.

Das Hotel sollte einen Pool und eine Sauna bzw. Spabereich haben, dafür aber ohne eine Diskothek und laute Abendveranstaltungen auskommen. Vegetarisches Essen sollte ebenso wie verschiedenes Obst reichlich auf der Karte zu finden sein.


Massagen und auch Beauty-Anwendungen  sind unbedingter Bestandteil eines Wellnessurlaubs: Schließlich soll der Urlaub einen spür- und auch sichtbaren Effekt zeitigen. Hinzu kommen spezielle Anwendungen für individuelle Problembereiche.


Tipps für einen Wellnessurlaub


Anbieter
Internetseite Beschreibung



Villa Celia
www.ferienwohnungsellin.de Wer an der Ostsee Urlaub machen möchte, findet in Sellin sehr gute Bedingungen. In hochwertigen Hotels gibt es Wellnessanwendungen und vielen weiteren Komfort. Ein Wellnessurlaub verhilft zu einer dringend benötigten Ruhepause,welcher auf Rügen mit Wanderungen ideal verbunden werden kann.
Ferienwohnungen in Börgerende bei Rostock
Boergerende Strandmuschel
Zu einem Wellnessurlaub gehört auch immer eine ruhige Umgebung, welche die Erholung unterstützt. Ein kleiner, aber schöner Urlaubsort an der deutschen Ostseeküste ist Börgerende. Börgerende liegt verkehrsgünstig in der Nähe von Rostock, ist somit auch ideal für Ausflüge an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns.